| Ratgeber

E-Ladestationen im Neubau: ein Praxis-Beispiel aus dem DÖRNBERG-Quartier in Regensburg

Aus einer ADAC-Umfrage unter 1.410 Firmen aus dem Bau- und Immobiliensektor über Stromanschlüsse an Pkw-Stellplätzen in Mehrfamilienhäusern geht hervor: nur vier Prozent der größeren Wohnanlagen besitzen Stromanschlüsse für das Laden von E-Fahrzeugen an den Stellplätzen. Die 1.410 Wohnungsbauunternehmen, Wohnungsbaugenossenschaften und Hausverwaltungen wurden 2019 im Auftrag des ADAC befragt. Trotz dem geringen Umfrage-Ergebnis: die E-Mobilität ist auf dem Vormarsch. Die Zahl der E-Ladestationen in Neubau-Immobilien dürfte zukünftig deutlich an Fahrt aufnehmen. Wir von neubau kompass berichten über das größte Elektro-Ladeinfrastruktur-Projekt Deutschlands im Regensburger DÖRNBERG-Quartier.

| Förderprogramme

KfW Bank erhöht Förderung für Neubauwohnungen im KfW 55 Standard

Wer sich beim Kauf einer Neubau-Immobilie für eine Wohnung oder ein Eigenheim im energieeffizienten KfW Standard entscheidet, kann seit einigen Jahren von entsprechenden Fördermöglichkeiten profitieren. Seit dem 24.1. 2020 gelten beim Erwerb eines Neubaus im KfW 55 Standard (noch) bessere Konditionen bei der Finanzierung. Lesen Sie im Anschluss über die Hintergründe und was sich bei der Förderung geändert hat.

| Bauen

Die katzengerechte Neubau-Wohnung

Besonders in der Zeit um Weihnachten und den Jahreswechsel herum finden viele Vierbeiner ein neues Zuhause. Haustiere sind beliebte Geschenke, nicht nur für Kinder. Laut Gesetz ist das Halten von kleineren Haustieren in Eigentumswohnungen kein Problem und kann von Wohnungseigentümergemeinschaften nicht verboten werden, solange die Tiere andere Hausbewohner nicht stören. Auf der Liste der beliebtesten Haustiere in Deutschland liegt eindeutig die Hauskatze auf Rang 1. Wenn auch Sie zu den (neuen) Besitzern einer Samtpfote gehören, erfahren Sie nachfolgend, was bei der Gestaltung der katzengerechten Neubauwohnung zu beachten ist.

| Ratgeber

Glasfaser-Anschlüsse für Neubau-Wohnungen: auf das Kürzel FTTH achten

Eigentümer, die für ihren Neubau eine moderne Telekommunikations-Lösung suchen, kommen an der Glasfaser nicht vorbei. Doch Glasfaser ist nicht gleich Glasfaser: der Glasfaser-Anschluss unterscheidet sich durch deren Ausbau-Stufe. Der Begriff „Fiber to the home“ (FTTH) bezeichnet die einzige Glasfaser-Verbindung, die durchgängig ohne Kupferverkabelung bis in Ihre Wohnung oder bis in Ihr Haus reicht. Ein Überblick über die Ausbau-Stufen der Glasfaser:

| Veranstaltungen

Immobilien Messe Stuttgart 2019

Immobilienkäufer in der Region Stuttgart sollten sich das Wochenende 16. / 17.11. vormerken, denn in der Carl Benz Arena am Neckarpark startet die neue Immobilien Messe Stuttgart! Hier finden Sie wertvolle Informationen und die aktuellsten Neubauprojekte der Region. Renommierte Aussteller aus dem vielfältigen Spektrum des Immobilienmarktes präsentieren neueste Produkte, Lösungen und Konzepte.

| Bauen

Bezugsfertig in einem Tag: Häuser aus dem 3D-Drucker

Mindestens zwölf Monate, meistens jedoch einige Zeit länger, müssen Immobilienkäufer hierzulande warten, bis ihr Neubau-Haus bezugsfertig ist. In anderen Ländern, zum Beispiel in den USA, sieht das schon anders aus. Das US-Unternehmen ICON Build baut ein familienfreundliches, einstöckiges Haus, wie auf unserem Titelbild zu sehen, bereits in 24 Stunden. Möglich macht das ein 3D-Drucker. Längst ist der Hausbau aus dem Drucker keine Zukunftsmusik mehr. Experten gehen davon aus, dass innerhalb der nächsten zehn Jahre auch in Deutschland das 3D-Verfahren zum Bau mehrgeschossiger Häuser angewendet werden kann. Lesen Sie, wie das Bauen mit dem 3D-Drucker funktioniert und wo bereits die ersten Gebäude dieser Art stehen.

| Finanzierung

Immobilienfinanzierung: Anschlusskredite clever verhandeln

Wenn Sie bereits vor einigen Jahren eine Neubau-Immobilie erworben haben und wesentliche Tilgungen bereits erfolgt sind, steht vermutlich – sofern Sie kein Annuitätendarlehen abgeschlossen haben – in absehbarer Zeit eine Anschlussfinanzierung an. Lesen Sie im folgenden Beitrag, was es dabei zu beachten gibt und warum sich der Wechsel zu einem neuen Finanzierungspartner mit einigen Tausend Euro Gewinn lohnen kann.

| Bauen

Green Buildings: Überblick über die Nachhaltigkeits-Zertifikate DGNB, LEED und BREEAM

Der folgende Ratgeber-Beitrag zeigt Ihnen Beispiele für nachhaltige Gebäude in Deutschland – darunter sind auch Neubau-Wohngebäude – und informiert über die Nachhaltigkeits-Zertifikate DGNB, LEED und BREEAM. Erfahren Sie außerdem, in welcher deutschen Großstadt es mit über 50 Prozent gemessen am Gesamtumsatz mit zertifizierten Gebäuden die meisten Green Buildings gibt.

| Recht

Einbau von E-Ladestationen soll einfacher werden

E-Mobilität ist auf dem Vormarsch. Immer mehr Deutsche erwägen den Kauf eines entsprechenden E-Autos. Um den nachträglichen Einbau einer E-Ladestation am Stellplatz in der Tiefgarage zu vereinfachen, soll das Wohnungseigentums-Gesetz (WEG) geändert werden. Derzeit arbeitet eine Arbeitsgruppe von Bund und Ländern an einem entsprechenden Entwurf zur Gesetzesänderung. Darin geht es unter anderem um die Frage, wie viele Mitglieder einer Eigentümergemeinschaft einem Antrag zum Einbau von privaten E-Ladestationen zustimmen müssen. Anders als bei gängigen Abstimmungsverfahren, soll nicht mehr die Zustimmung von jedem Eigentümer nötig sein.